Die fünf geheimsten Sex-Fantasien von Frauen

Männer denken durchschnittlich 34 Mal pro Tag an Sex. Viele wissen jedoch nicht, dass es vielen Frauen ähnlich geht…

Die fünf geheimsten Sex-Fantasien von Frauen

Im eigenen Kopfkino ist alles erlaubt und auch Frauen haben so einige geheime Sex-Fantasien. Unter den unzähligen lustvollen Fantasien von Frauen gibt es einige Favoriten, die hier genauer beschrieben werden.

Das Spiel von Dominanz und Unterwerfung
Frauen denken zwar nur durchschnittlich 19 Mal pro Tag an Sex. Dabei spielen sie jedoch zumeist Möglichkeiten im Kopf durch, die sie bei der nächsten Gelegenheit gerne ausprobieren würden. Inspiriert von erotischen Büchern und Filmen wünschen sich rund ein Viertel aller Frauen ein abwechselndes Spiel von Unterwerfung und Dominanz. Dabei geht es jedoch nicht unbedingt um Gewaltfantasien. Vielmehr genießen es Frauen, wenn der Mann seine Stärke zeigt, sich nimmt was er will und sie dabei um Gnade winseln lässt. Umgekehrt will Frau den Spieß auch umdrehen und sich an der Unterwürfigkeit des Sexualpartners erfreuen. Frauen von heute genießen es, wenn er sich in völliger Verzehrung nach ihrem Körper einfach fallen lässt und nach mehr schreit. Dieses Spiel von willig und willenlos sein gilt jedoch nur im Bett. In der Partnerschaft sollte wieder Gleichberechtigung den Ton angeben, da dies sonst auf Dauer schief geht.

Beobachten und beobachtet werden
Rund jede fünfte Frau findet es erregend, wenn sie beim Sex erwischt oder gar beobachtet wird. Manche mögen die Spannung, an dafür prädestinierten Orten ein lustvolles Abenteuer zu genießen, wo jederzeit jemand auftauchen könnte. Andere hingegen wünschen sich gezielt, dass jemand Dritter anwesend ist, der beim Sex-Spiel mit dem Partner zusieht. Frauen gehören also definitiv zu der Gruppe der Exhibitionisten. Umgekehrt sehen Frauen auch gerne anderen beim Sex zu. Der irgendwie verbotene Voyeurismus wirkt auf viele Frauen anregend und erotisch, auch wenn sie dabei nicht körperlich an dem Liebesspiel beteiligt sind.

Mit einem Strip den Mann ihrer Begierde verführen
Striptease ist ein erotisches Vorspiel, mit dem sich nicht nur Männer gerne verführen lassen. Auch Frauen durchleben in ihrem Kopfkino gerne sämtliche Möglichkeiten, die ein erotischer Striptease bietet. Dieses Liebesvorspiel gehört nicht ohne Grund zu den beliebtesten Sex-Fantasien von Männern und Frauen. Denn beide bekommen eine direkte Rückmeldung auf ihre Attraktion, die vom Strip noch gesteigert wird. Außerdem gehört der Striptease zu jenen Sexspielchen, bei dem die Frau die absolute Kontrolle darüber behält, wann die zunehmende Erektion des Mannes von ihr gestillt wird. Das Spiel mit dem Zeigen der eigenen Reize und der Ausübung von Kontrolle ist deshalb für viele Frauen eine begehrte Sex-Fantasie, die sie gerne in die Tat umsetzen.

Sex zu dritt
Das sich viele Männer am liebsten gleich von zwei Frauen auf erotische Art verwöhnen lassen, ist bekannt. Jedoch viele Frauen stellen sich ebenfalls gerne einen flotten Dreier als aufregendes und abwechslungsreiches Liebesabenteuer vor, genauer gesagt jede zehnte. Manche träumen davon, eine zweite Frau mit ins Liebesspiel zu lassen. Andere wiederum finden die Vorstellung wahnsinnig erregend, gleich mit zwei Männern ins Bett zu gehen. Denn ein Dreier oder Sex mit mehreren Personen eröffnet ein Abenteuer, das viele Techniken und aufregende Spiele zulässt. Darüber hinaus ist die sexuelle Stimulation, die durch mehrere Beteiligten entsteht, einfach größer. Das beginnt schon allein damit, dass einfach mehr Hände im Spiel sind. Außerdem kann sie gleichzeitig Sex mit dem einen Mann und Oralverkehr mit dem anderen haben. Wenn sich Frauen Sex mit ihrem männlichen Partner vorstellen und eine zweite Frau dazukommt, dann spielt diese für Frauen zumeist nur eine Rolle für ein aufregendes Vorspiel, während der Mann dabei zusieht.

Anonymer Sex mit einem Fremden
Bei extrem vielen Frauen kommt in den geheimen Fantasien der Sex mit einem Fremden vor. Das Unbekannte macht dabei den größten Reiz aus, der für ein spannendes und aufregendes Abenteuer sorgt. Dabei stellen sich viele Frauen vor, wie sie von einem unbekannten Typen in einer schummrigen Bar aufgerissen werden und die ganz Nacht lang mit abwechslungsreichen, neuen Sexerlebnissen verwöhnt wird. Viele Frauen in einer festen Partnerschaft stellen sich dieses Sex-Abenteuer jedoch nur in ihrer Fantasie vor und leben dann mit dem eigenen Partner einen leidenschaftlichen und ungehemmten Sex. Denn oft haben sie nicht genug Mut, um diese Fantasie auszuleben, nutzen diese Vorstellung jedoch, um sich auf das nächste Tête-à-Tête mit dem Liebespartner einzustimmen. Ausgelebt wird diese Sex-Fantasie eher von Single-Frauen, die keine Reue oder ein schlechtes Gewissen gegenüber einem festen Partner entwickeln müssen.

Frauen lieben Sex abwechslungsreich
Wenn man sich die beliebtesten geheimen Sex-Fantasien von Frauen ansieht, wird klar, dass die wenigsten nur Blümchensex wollen. Für viele Frauen soll Sex abwechslungsreich, unverblümt und aufregend sein. Und ab und zu darf auch eine dritte Person für mehr Erotik beim Liebesspiel sorgen, entweder als Zuseher oder aktiver Beteiligter. Spannend ist auch zu wissen, dass sich viele Frauen ganz spezielle Sexpraktiken in ihrer Fantasie ausmalen, und das an fast jeder Stunde des Tages. Wer für ein sexuell aufregenderes Leben sorgen will, sollte also geheime Fantasien mit dem Partner besprechen, um diese dann in die Tat umsetzen zu können.

Ähnliche Beiträge