Mit diesen Geschenketipps macht der Sugar Daddy sein Sugarbabe glücklich

Wohlhabende Männer mit jungen Frauen an ihrer Seite, stehen in der Verpflichtung, diese mit Geschenken zu verwöhnen. Nicht, dass es sich hierbei um ein Geschäft handelt, aber einer Zweckbeziehung kommt es nahe!

Geschenketipps für dein Sugarbabe

Das Sugarbabe widmet dem wohlhabenden Herrn ihre ganze Aufmerksamkeit sowie Zeit und beschert ihm ausgelassene sowie harmonische Momente, während ein Präsent sie glücklich macht. Doch diese sind stets mit Bedacht auszuwählen.

Passende Geschenke für das erste Sugardating

Selbstverständlich ist für das erste Sugardating ein Diamanten-Collier oder ein Cabrio mehr als nur unpassend. Hier kommt es bei einem Präsent lediglich auf den Aufmerksamkeits-Faktor an. Beide müssen sich noch kennenlernen, wissen meist noch nicht viel vom anderen und kennen auch den jeweiligen persönlichen Geschmack in der Regel nicht. Grundsätzlich sind Blumen und Pralinen die Klassiker, mit denen ein Mann nie etwas falsch machen kann, sofern diese nicht von Tankstelle oder dem Discounter stammen.

Alternativ zu Pralinen oder Blumen sind Geschenke fantasievoller, die sich auf ein Interesse des Sugarbabes beziehen. Informationen kann der Sugardaddy unauffällig z.B. beim Telefonieren erfahren. Hat sie zum Beispiel einen Hund und liest gern, ist ein Buch mit Hundegeschichten eine gute Geschenkidee. Findet das Sugardating in privaten Räumlichkeiten statt, ist ein edler Tropfen eine für die Situation angemessene gute Wahl.

Nur die schönsten Kleider für das jugendlich schöne Sugarbabe

Kleider machen Leute. Dementsprechend ist es naheliegend, dass ein Sugarbabe eine standesgemäße Garderobe besitzen sollte, die sie optisch in wohlhabenden Kreisen gleichstellt. Hier kommt nur hochwertige Designermode in Frage, da vor allem Frauen sich daran orientieren und andere beurteilen, wer was von welchem Designer trägt. Diese wird sich ein Sugarbabe nicht leisten können, sodass hier der passende Moment für den Sugardaddy ist, schicke Kleider, Mäntel, Jacken und Taschen angesagtester Designer zu verschenken.

Diamands are girls best friends

Geldgeschenke ersetzen allerdings nicht die Dinge, welche der Sugardaddy selbst aussucht beziehungsweise die zum Anfassen und zum Ansehen sind. Und was ist geeigneter als Schmuck und Diamanten?
Mit hochwertigem Schmuck trifft der Herr stets die richtige Wahl. Allerdings sollte er hier den Geschmack seiner Partnerin kennen. Ideal ist es, beim ersten Schmuckkauf zusammen mit ihr zum Juwelier zu gehen. So ist es einfacher ein Geschenk zu finden, das ihm und ihr gefällt. Schmuckpräsente haben zusätzlich den Vorteil, dass das Sugarbabe standesgemäß ausgestattet wird, wenn sie mit dem Sugardaddy zu eleganten Anlässen geladen ist oder sie bei einem Geschäftstreffen an seiner Seite edel und stilvoll glänzen soll. Hier sollte der Mann darauf achten, dass er sich beim Schmuckkauf als großzügig erweist, denn Qualität hat seinen Preis, und eine besondere Qualität weist auch sein Sugarbabe auf, sonst wäre sie nicht an seiner Seite.

Geldgeschenke – es kommt auf das „Wie“ an

Das Sugarbabe ist in der Regel nicht vermögend. Als Studentin geht sie in den meisten Fällen für ihren Lebensunterhalt einem Nebenjob nach. Bei anderen jungen Frauen reicht das Ausbildungsgehalt für das Notwendigste. Mit Bargeld macht ihr deshalb jeder Sugardaddy eine Freude, allerdings kommt es darauf an, wie es geschenkt wird.

Bei den meisten Damen hinterlässt die Geldgabe direkt vor oder am Morgen nach einer schönen Nacht, einen bitteren Beigeschmack. Dieser zeigt nicht selten in Richtung Käuflichkeit und kann als Respektlosigkeit empfunden werden, auch wenn es von ihm so nicht gemeint ist. Bargeldgeschenke zählen zwar zu den fantasielosesten Geschenkideen, aber wenn sie schön verpackt sind und zum richtigen Moment übergeben werden, ist die Freude dennoch groß.

Grundsätzlich gilt, Geld nur zu unverbindlichen Treffen zu übergeben. Optimal eigenen sich der spontane Restaurantbesuch in der Mittagspause oder ein ungezwungener Spaziergang. Zudem darf ein möglicher Verwendungszweck nicht unausgesprochen bleiben. Dieser könnte beispielsweise lauten: „Damit Du Dein Auto reparieren kannst und schneller bei mir bist.“ oder „Für eine ausgiebige Shoppingtour, damit Dir die Zeit ohne mich nicht zu langweilig wird.“ Auf diese Weise wird dem Geldpräsent der käufliche Charakter genommen und es wird demonstriert, dass außer eine Freude zu bereiten, nichts weiter dahinter steckt.

Eine andere Variante gefällt jungen Frauen ebenso: die eigene Kreditkarte. Hier schenkt der Sugardaddy monatlich einen bestimmten Kreditrahmen als eine Art Taschengeld, das dem Sugarbabe uneingeschränkt zur Verfügung steht. Auch hier sollte ein Zusatz nicht fehlen, wie zum Beispiel „Für mehr Unabhängigkeit und damit es Dir an Nichts fehlt.“ oder „Damit Du mich von Zeit zu Zeit mit einem atemberaubendem Dress verzaubern kannst.“ Und wenn die Kreditkarte oder das Bargeld hübsch in einem Blumenstrauß eingebunden oder in einer eleganten Box verpackt sind, kann er sich der Freude sicher sein.

Geschenke in der Langzeitbeziehung von Sugardaddy und Sugarbabe

Ein Präsent, das preislich weit über einem Diamantenring oder einem Designerkleid liegt, wie zum Beispiel ein Luxusauto oder eine Penthouse-Eigentumswohnung, sollte die Ausnahme bleiben. Wer zu Beginn einer Beziehung mit hochpreisigen Geschenken trumpfen möchte, sollte sich bewusst sein, dass dementsprechend die Ansprüche des Sugarbabes rasant steigen könnten.
Es ist ratsam, derartige Käufe erst in Betracht zu ziehen, wenn die Beziehung schon länger besteht und die Absicht gefestigt ist, längerfristig mit ihr zusammen bleiben zu wollen.

Ein luxuriöser Sportwagen zum Geburtstag oder die Eigentumswohnung zu Weihnachten sind immer gern gesehen. Vor allem wenn es um eine Wohnung geht, kann der Sugardaddy davon profitieren, indem er sich ein Mitspracherecht bei der Einrichtung einräumt und die Wohnungslage bestimmt. Auf diese Weise kann sich der Mann einen Ort der Zweisamkeit schaffen, der weit von dem eigenen Zuhause und eventuell der Familie entfernt ist oder nahe des Büros liegt, damit auch spontane Besuche ohne lange Anfahrtszeiten möglich sind. Zudem lässt eine Einrichtung nach seinem Geschmack ihn wohlfühlen und entsprechend besser von dem Arbeitsstress und den Alltagssorgen Abstand nehmen.

Und wenn sie einen schicken Wagen vor der Tür stehen hat, ist sie gern dazu bereit, auch mal die Hemden aus der Reinigung zu holen oder getrennt zum vereinbarten Treffen zu fahren. Mit diesem Geschenk kann sich der Partner eines Sugarbabes also selbst mit mehr Zeit für andere Dinge beschenken.

Fazit: Ein Sugardaddy muss sich sein Sugarbabe leisten können und wollen

Mit Ausnahme des ersten Sugardates, sollte ein wohlhabender Mann Präsente wählen, die von Klasse zeugen und den Wert untermauern, welchen das Sugarbabe für ihn besitzt. In einer entsprechend preislichen Kategorie bewegen sich derartige Geschenke dann, dessen sollte sich ein Sugardaddy bewusst sein.

Ähnliche Beiträge